Feuerwehr-Nentershausen

März 2017
August 2013
Über die Jugendfeuerwehr Nentershausen

Die Notwendigkeit, Nachwuchs für die Feuerwehr auszubilden,

war von den Verantwortlichen bereits frühzeitig erkannt worden.

Bereits seit Anfang der sechziger Jahre wurden Jugendliche

in der Feuerwehr aufgenommen und ausgebildet.

Ein Großteil dieser Kameraden ist heute noch aktiv und wurde

bereits mit dem goldenen Ehrenzeichen des Landes ausgezeichnet.

Die erste offizielle angemeldete Jugendfeuerwehr wurde 1970

gegründet und konnte 1995 ihr 25 jähriges Bestehen feiern.

So wurde unter dem damaligen Jugendwart Lothar Born,

später erster Kreisjugendfeuerwehrwart des Unterwesterwaldkreises,

sehr viel für den Aufbau der Jugendwehren geleistet.

Auch die Kameraden Werner Rörig als Kreisjugendfeuerwehrwart

und Kurt Rörig als stellv. Landesjugendwart waren am Aufbau

der Jugendfeuerwehr in unserem Kreis maßgeblich beteiligt.

Ohne diese Jugendarbeit, die heute von Marvin Schmitt und drei

weiteren Betreuern fortgeführt wird, müsste der Fortbestand

der Wehr zumindest als gefährdet angesehen werden.

In der Regel werden die Jugendlichen nach Erwerb der Leistungsspange

mit etwa 16 bis 17 Jahren in die aktive Wehr zur weiteren

Ausbildung übernommen.

Aber auch die Beteiligung an überörtlichen Veranstaltungen,

wie Bundeswettbewerb, Schwimm- und Geschicklichkeitstunier sind für

unseren Nachwuchs genauso selbstverständlich wie die Ausbildung

in einer technisch gut ausgerüsteten Wehr.
 
Copyright © 2018 Feuerwehr-Nentershausen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.